Schützenverein für die Gemeinde Essen i.O. e.V.
SV
Info/Anzugordnung
 

Anzugordnung für den Schützenverein für die Gemeinde Essen i.O. e.V.

  

 Der Schützenhut:
  Grauer Hut mit dunkelgrünem
  Hutband und dunkelgrün
  abgefasstem Rand. Dekoriert mit
  Spielhahnfeder schwarz auf
  Rosette mit Schützenabzeichen.
 

 Weißes Hemd:
  Getragen wird ein sauberes,
  gebügeltes, weißes Hemd.
  ______
  Alle Knöpfe sollten stets
  geschlossen sein.
 

 Schwarze Krawatte:
  Wird mit einem sauber gebunde-
  nen Krawattenknoten getragen.
 

 Die Schützenjacke:
  Jacke aus grauem Loden.
  Sie wird beim Präsentieren
  stets geschlossen getragen.
 

 Schwarze Hose:
  Es handelt sich um eine schwarze
  Hose mit scharfer Bügelfalte.
 

 Schwarze Socken:
  Getragen werden schwarze
  Socken, welche in heilem Zustand
  sein sollen.
  ______
  Es ist darauf zu achten, dass
  beide Socken von gleicher Art
  sind.
 

 Schwarze Schuhe:
  Es sollen schwarze Halbschuhe
  getragen werden.
  ______
  Es ist darauf zu achten, dass
  sie stehts im sauberen Zustand
  sind.
 
 
 

Was wird wann getragen

  Schützenball:
      Auf dem Schützenball erscheint der Schütze in Schützenuniform.
 
 
  Versammlungen:
 
      Generalversammlung:
            Zur Generalversammlung erscheint der Schütze in Schützenuniform.
            Der Schützenhut wird nicht benötigt und muss daher nicht unbedingt
            mitgebracht werden.
 
      Zugversammlung:
            Gleich wie Generalversammlung.
 
 
  Schützenfest:
 
      Herrenabend:
            Zum Herrenabend erscheint der Schütze in Schützenuniform.
 
      Samstag:
            Am Tage hat der Schütze traditionell im öffentlichen Raum den Schützen-
            hut zu tragen (Tagesbefehl des amtierenden Königs beachten).
            Am Abend auf dem Schützenplatz wird es gern gesehen, wenn der Schütze
            in Schützenuniform erscheint.
 
      Sonntag:
            Beim Antreten auf dem Marktplatz erscheint der Schütze in Schützen-
            uniform. Auf dem Marktplatz wird ihm ein Holzgewehr ausgehändigt, für das
            der Schütze Blumenschmuck mitzubringen hat.
            Auf dem Schützenplatz trägt der Schütze Schützenuniform.
 
      Montag:
            Zum Wecken des Königs und zum Frühschoppen erscheint der Schütze in
            Schützenuniform.
            Zum Antreten am Nachmittag erscheint der Schütze in Uniform. Im Zuglokal  
            wird dem Schützen ein Holzgewehr mit Blumenschmuck ausgehändigt.
            Auf dem Schützenplatz trägt der Schütze Schützenuniform.
 
 
  Schlussschießen:
 
      Zum Schlussschießen erscheint der Schütze in Schützenuniform.
 
 
  Weihnachtsschießen:
 
      Zum Weihnachtsschießen und zum Zugabend beim Weihnachtsschießen
      erscheint der Schütze in zivil.
 
 
  Öffentliche Auftritte:
 
      Bei öffentlichen Auftritten erscheint der Schütze in Schützenuniform.
      Bitte immer den Tagesbefehl beachten.
 
 
  Zugveranstaltungen:
 
      Bei Zugveranstaltungen reicht es, wenn der Schützenhut getragen wird.
      Auch hier gilt: Bitte immer den Tagesbefehl beachten.
 
 

 
 

nach
oben